Abfluss-oder-Klo-verstopft.de

So bekommen Sie Ihren Abfluss wieder frei!

Duschabfluss gluckert und stinkt

Wenn der Duschabfluss gluckert oder gar gleichzeitig gluckert und stinkt, liegt meist ein Problem in der Hauskanalisation vor. Insbesondere, wenn das Gluckern auftritt, wenn Sie die Dusche gar nicht benutzen, ist in der Regel irgendwo auf dem Weg zur Kanalisation ein Rohr beinahe vollständig verstopft. So richtig schlimm wird es dann, wenn (häufig in Mietshäusern) auch noch Dreckwasser aus dem Abfluss sprudelt.

Fall 1 – der Abfluss selbst ist verstopft

Es gilt nun zu prüfen, ob das Gluckern auftritt, wenn Sie selbst an der betreffenden Stelle Wasser durch den Abfluss leiten. Also das Wasser aufdrehen und hören, ob es gluckert. Meist sitzt dann die Verstopfung an dieser Stelle relativ nahe am Abfluss. Hier kann man normalerweise selbst Hand anlegen und einen Pümpel benutzen. Nur selten muss man den Abfluss freilegen um dann mit einer Rohrreinigungsspirale oder einem Rohrreinigungsschlauch für Hochdruckreiniger den Abfluss zu reinigen. Normalerweise bekommen Sie eine nahe Verstopfung wieder ohne großen Aufwand frei.

Fall 2 – die Verstopfung sitzt tiefer

Gluckert es im Abfluss, wenn Sie an einer anderen Stelle Wasser abfließen lassen oder gluckert es im Mietshaus ganz ohne dass Sie einen Abfluss benutzen, dann sitzt das Problem meistens deutlich tiefer. Sie können es entweder mit einer langen (!) Spirale noch selbst versuchen oder sie beauftragen eine Fachfirma.
Wohnen Sie in einem Mietshaus und kommt bereits Wasser aus dem Abfluss hoch, sollten Sie direkt einen Notdienst beauftragen. Im schlimmsten Fall lässt über Ihnen jemand eine volle Badewanne ab und sie haben einige Hundert Liter Schmutzwasser in der Wohnung.

Was macht der Rohrreinigungsdienst?

Der Rohrreinigungsdienst (oder ein Klempner) versuchen, dass verstopfte Rohr wieder frei zu bekommen. Auch hier wird häufig eine Spirale angewandt, die allerdings deutlich länger ist und von einem Motor angetrieben wird.
Nicht selten lässt sich in Mietshäusern die betroffene Stelle nur mit einer Kamerafahrt finden. Hierbei führt der Rohrreinigungsdienst eine Kamera in das Abflussrohr. Er kann somit das gesamte Rohr auf Verstopfungen überprüfen und diese auch direkt entfernen. Häufig wird dies dann mit einem Wasserstahl (Wasserfräse) gemacht.

Youtube Video einer Kamerafahrt durch ein Abflussrohr

Wurzeln im Abwasserrohr

Während einer Kamerafahrt kann man auch erkennen, ob sich Wurzeln durch das Abwasserrohr gebohrt haben und dieses teilweise verstopfen. An diesen Wurzel-Enden bleiben auch oft Dinge, die eigentlich nicht in die Toilette gehören, hängen und verschärfen das Problem weiter (Tampons, Binden, Wattestäbchen, Feucht-Tücher, usw).
Viele Rohrreinigungsdienste sind mittlerweile in der Lage, die Wurzeln mit Hilfe eines scharfen Wasserstrahls abzufräsen. Der Vorteil ist, dass das Rohr weiterhin nutzbar bleibt. Ansonsten bleibt als Alternative nur, ein neues Teilstück einzusetzen, was mit sehr hohen Kosten verbunden ist.

 

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*