Abfluss-oder-Klo-verstopft.de

So bekommen Sie Ihren Abfluss wieder frei!

Der richtige Wäschekorb – Schimmelbildung vermeiden

Wäschekorb im Bad
Photo Credit To depositphotos © Amaviael

Mit dem richtigen Wäschekorb kann man Schimmelbildung im Badezimmer vermeiden. Wir zeigen, wie.

Jeder Haushalt wird irgendwann mit dem Thema Schimmel zu tun bekommen, vor allem Hausfrauen kennen das Dilemma des ewigen Kampfes gegen die lästige Schimmelbildung. Schimmel bildet sich nämlich bekanntlich dort, wo es feucht und gleichermaßen warm genug ist. Denken wir beispielsweise an die Kellerräume, welche häufig Schimmelstellen an den Wänden ansetzen. Vor allem wenn dort oft feuchte Wäsche aufgehängt wird oder man nasse Möbelstücke lagern möchte. Doch nicht nur dort bildet sich gerne Schimmel, wenn man die Räume nicht ab und an durchheizt. Auch im Badezimmer kann dieses Problem auftauchen, vor allem in Badezimmern ohne ein Fenster. Hier herrschen oft optimale Bedingungen für Schimmel: warme Temperaturen, feuchte Luft und optimale Schimmelbildungsorte.

Schimmelbildung im Wäschekorb

Sicherlich denken Sie bei möglichen Schimmelbildungsorten nicht an Ihren Wäschekorb, vielmehr denken Sie an kleine Fugen, an die Ecken Ihres Bades, an einen versteckten Ort hinter der Heizung oder an Ihre Duschkabine. Auch um die Toilette herum ist es gerne einmal feucht, sodass sich hier Schimmel bilden kann. Ein unschöner Anblick, der vor allem auch gefährlich werden kann. Aus diesem Grund sollte man das Bad auch immer schön sauber halten und mit speziellen Badreinigern sauber halten. An was Sie sicherlich nicht gedacht haben, ist Ihr Wäschekorb!

Der Wäschekorb ist ein idealer Ort für Schimmelbildung, denn in diesen wird oft feuchte oder gar nasse Wäsche gelegt und meist fest verschlossen. Haben Sie einen luftundurchlässigen Wäschekorb mit festem Deckel, so kann die Wäsche im inneren schön gären. In geschlossenen Gefäßen bildet sich schnell Wärme, vor allem dann, wenn keine Luft hinein kann. Die feuchte Wäsche tut dann ihr Übriges, damit sich Schimmel scheinbar über Nacht bilden kann. Die Wäsche beginnt zu müffeln und scheinbar hilft auch kein Waschgang gegen diesen Gestank. Nach mehreren Tagen kann man die Wäsche dann oft in den Müll werfen, denn dann sitzen die Schimmelsporen schon tief in der Textilie.

Tipp: Wenn Sie hohen Wert auf Hygiene legen und vermeiden möchten, dass sich Schimmelsporen und Keime in Ihrem Wäschekorb bilden und sich von dort aus im Bad ausbreiten, sollten Sie unbedingt zu einem offenen (oder zumindest teilweise offenen) und gut durchlüfteten Wäschekorb-Modell greifen. Auf Wäschekorb-kaufen.de finden Sie viele gute und günstige Wäschekörbe, die luftdurchlässig sind und ein hohes Maß an Hygiene bieten.

Tipps gegen Schimmelbildung im Badezimmer

Natürlich können Sie die Schimmelbildung im Badezimmer auch effektiv vermeiden. In erster Linie sollten Sie sich daher auf die Hygiene im Bad konzentrieren und mit den richtigen Putzmitteln putzen. Wählen Sie antibakterielle Reinigungsmittel, bestenfalls Essig oder ähnliche Anti-Schimmel-Produkte. Nach dem Putzen sollten Sie alles gut mit einem Handtuch nachtrocknen, um nicht direkt wieder Feuchtigkeit zu kreieren. Vergessen Sie dabei auch die kleinen Stellen nicht.

Nach dem Putzen öffnen Sie bestenfalls das Fenster. Ist dieses im Badezimmer nicht vorhanden, so lassen Sie die Türe offen stehen, bestenfalls öffnen Sie ein anderes Fenster in der Wohnung. So kann feuchte Luft nach draußen abziehen und es herrscht eine regulierte Temperatur. Übrigens empfiehlt es sich, das Badezimmer öfter als einmal pro Woche zu lüften. Auch nach dem Duschen gilt: Fenster auf, Wände trocknen und feuchte Handtücher zum Trocknen aufhängen.

Achten Sie auf einen stets leeren Wäschekorb und werfen Sie möglichst keine nassen Klamotten oder Handtücher hinein. Entscheiden Sie sich für einen luftdurchlässigen, atmungsaktiven Wäschekorb, bestenfalls einer aus Rattan. Wählen Sie für das Innenleben einen Baumwollsack, welcher ebenfalls Luft gut durchlassen kann. So können Sie Schimmelbildung im Badezimmer effektiv vermeiden.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*